Luftakrobatik

Trapez-Akrobatik-Tuchakrobatik-Vertikalseilakrobatik-Ring-Akrobatik - Strapaten-Duo-fliegende Musiker

Trapezakrobatik – Tuchakrobatik – Strapaten –  LED-Ringakrobatik – Vertical Saxophonshow – Flying Saxophonshow –  

Luftakrobatik

Für den Gast sieht es leicht aus, fast schwerelos, geschmeidig und ästhetisch, wenn die Trapezkünstler, Luftakrobaten, Luftringakrobaten, Strapaten wagemutig durch die Luft schwingen. Kraftvoll ästhetisch, sinnlich jenseits der Schwerkraft schwingen diese Künstler durch die Luft.

Die Luftartistin, Trapez-Artistin oder Trapezartistin faszinieren durch ihre Körperbeherrschung und dem Wagemut in 30 m Höhe zu schwingen. Die Elemente der Trapezkunst bestehen aus  Schwingen, Stützen, Balancieren, Hängen und Springen.

Tuchakrobatik-Tuchakrobatik

 

Tuchakrobatik – solo als Duo oder 4 bis 6 Tücher quer durch den Raum gehangen . Das Tuchmaterial wurde Ende der 80er Jahre zum ersten Mal in Paris auf dem Circus Festival vom Cirque Du Soleil präsentiert. Dort wurde das Material erfunden und schlagartig wollte die gesamte Veranstaltungswelt( das Wort Event gab es noch nicht ) diese Darbietungsart und das besondere dehnbare Material haben. Das Material ist Dehnbar mit einer unglaublichen Tragkraft und trotzdem leicht Transparent. Die Künstlerinnen wickeln sich in die Tücher ein, entwickeln sich in ästhetischer Pose und verharren im Spagat oder kopfüber hängend. Besondere Wickeltechniken lassen spektakuläre Abfaller , die immer für Applaus sorgen.

Vertikal Saxophon – Vertikal Violine – Flying Saxophon- Flying Violin

Unsere fliegenden Musiker fliegende Violinistinnen oder fliegende Saxophonistinnen zeigen eine Crossovershow , die über den Köpfen der Gäste beginnt und zwischen den Gästen am Boden endet begleitet durch rhythmische Drums. DJ – Charthits geleiten dann mit den Musikerinnen in die Party-Tanz-Nacht über .

Flying Sax – Vertical Sax

Flying Violin – Vertical Violin